Musikfreunde FFB
JW-TV
Radio Dauerbrenner
Francisco
Daniela Urich
Christina Camara
Tanny
Chris Elaine
Riek Vlieg
Mike Veidt
Germangirl Lisan
Alex Baumgartner
René Völkel
Links
Reiseziele
Rhodos
Mykonos
Kontakt / Impressum


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Riek im Interview mit "Radio München" 

Homepage Übersetzung

  

Biographie der Moderatorin:

Riek Vlieg

Am 26. Januar 1958 wurde ich in Heemste geboren. Von klein an, war ich vom Schlager und der Volksmusik begeistert.

Die Kultur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz spricht mich sehr an. Um die deutsche Musik zu promoten, habe ich die Stiftung „Meine Welt: Musik für Jeder“ gegründet und präsentiere ein Radioprogramm mit deutscher Musik und Interviews.

Meine Erfahrung mit deutscher Musik:

Als ich ungefähr sechzehn Jahre alt war, besuchten wir in den Ferien die Schweiz. Da las ich in eine Lokalzeitung, dass es in einem Hotel in der Nähe, ein Konzert mit Rex Gildo geben würde.
Als grosser Fan von Rex Gildo, bin ich zu diesem Hotel gegangen und konnte beim Aufbau der Bühne und beim Soundcheck behilflich sein! Auf diese Weise kam ich in die Nähe der Künstler.

Ich habe sie gebeten, mir etwas über ihr Leben und ihre Welt zu erzählen, was sie auch sehr gerne taten.

Einige Jahre später, fuhr ich aus beruflichen Gründen nach Österreich. Dort durfte ich für die Kranken ein Programm präsentieren und kam dadurch wieder mit der deutschen Musik in Berührung. Von Österreich bin ich über die Schweiz, wo ich als Moderatorin und Reiseleiterin gearbeitet habe, wieder zurück nach Deutschland gekommen, wo ich auch moderieren durfte. Nach zwei Jahren kehrte ich dann wieder nach Holland zurück. Hier arbeitete ich für mehrere lokale Radiostationen, zuerst präsentierte ich holländische Musik und später dann auch Sendungen mit deutscher Musik. Ich durfte sogar einmal ein Lied mit Niko Haag zusammen singen.

Und ich kann mit Stolz sagen, dass mir mein Programm niemand wegnehmen kann, weil mir das fast in die Wiege gelegt worden ist.

Mit Stolz kann ich auch sagen, dass ich das letzte Interview mit Rex Gildo gemacht habe, sowie nach seinem Tode eine Gedenk-Sendung. Ebenfalls habe ich eine Sendung über Roy Black gemacht, wo die Cannons Band mit im Programm waren. Die Aufzeichnung hiervon konnte ich damals seiner Mutter übergeben.

Rekord: „Deutscher Schlager im Radio“

Seit 24. Oktober 2004 halte ich den Rekord "Deutscher Schlager im Radio" mit einer Sendedauer von 111 Stunden. Hierbei wurde ich technisch unterstützt von Radio Parkstad in Veendam. Der Rekordversuch war Teil einer deutschen Woche, organisiert von der Stiftung NOVO - eine Stiftung zur Begleitung von geistig Behinderten.
Durch dieses Programm bekam ich rund 15.000 begeisterte Rückmeldungen aus ganz Holland, die über den TV avro NCRV, sbs6 und vielen anderen zu mir kamen.

Deutsche Live-Musik

Leider gibt es deutsche Musik, selten in den Niederlanden live zu hören, wobei es vor allem in den Grenzbezirken sehr viele Fans der deutschen Musik gibt. Daher habe ich auch schon Reisen von deutschen Interpreten organisiert und begleitet, dies sowohl in Holland, als auch in Deutschland.

MH17 / Vrijheid

Ein Anliegen ist es mir, für die Angehörigen der beim Absturz der MH17 Verstorbenen über eine Benefiz-Aktion eine Bank in den jeweiligen Friedhöfen aufzustellen. In Holland wurden bereits einige Bänke platziert, nunmehr versuche ich Kontakt zu den aus Deutschland stammenden Angehörigen zu bekommen, um diese Aktion auch dort durchzuführen.

Ich kann mit STOLZ sagen, das wir in diesem Jahr auch ein Bank für ein deutsches Opfer in Rheine aufstellen konnten, die durch Freunde hergestellt wurde. 

Wie Sie sehen, bin ich schon viele Jahre sehr interessiert und engagiert an der deutschen Musik und deutschen Kultur und möchte dies nun zu meinem Hauptberuf machen.
Ich habe viele Ideen für TV- und/oder Radio-Programme, die ich gerne umsetzen würde. Da ich jedoch schon mehrmals betrogen und mir meine Einfälle gestohlen wurden, möchte ich meine konkreten Ideen erst nach einer Anstellung kund tun. Ich kann mit sehr gutem Gewissen sagen, dass die Freundschaft zwischen den Niederlanden und den deutschsprachigen Ländern hiervon profitieren wird.

Gerne würde ich auch als Moderatorin bei Konzerten, Begleiterin von Musikreisen oder Promoterin von deutschen Produkten (Liedern??) tätig werden und hierdurch die Beziehung zwischen den Ländern zu stärken.

Ich habe Ihr Interesse geweckt - dann können Sie mich gerne über die Musikfreunde FFB (Kontaktformular) kontaktieren. Wir können dann gemeinsam meine Einsatzmöglichkeiten besprechen.

Ich möchte ein großes (Live-)Konzert für ältere und/oder behinderte deutsche und holländische Leute organisieren.
Eine große Vision ist es, ein Cafe / Lokal für behinderte Menschen zu erschaffen, in dem es nur deutsches Essen gibt und nur deutsche Musik präsentiert wird. So etwas gibt es in den Niederlanden noch nicht. Ich bin bereits auf der Suche nach einem entsprechenden Ort und Leuten, die das gemeinsam mit mir leiten und finanzieren würden.

Nachweise:

Unterlagen von DJ- und Musikzusammenstellungen
Live-Berichterstattungen
Unterlagen von Museumstouren

Nächste Sendung:

Mittwoch, 03.05.2017 - 19 Uhr "Musik für Jeder" im rechtlich- öffentlichen Sender "Tynaarlo Lokaal Radio" & "Radio Dauerbrenner" 

Weitere Interviews in der Sendung Musik für Jeder:

Mi. 03.05. 2017 - 19 Uhr - 19 Uhr - Marvin

Beim ANKLICKEN des unteren Fotos kommen Sie auf die HP Senders

to Top of Page

RDB Künstlerpool / Musikfreunde FFB